Gesundheitsnews

Rudern – für jeden und für fast alles

16.05.2018

Der Rudersport nimmt in den Hitlisten der gesündesten körperlichen Betätigungen einen Spitzenplatz ein. Denn es wird nicht nur die Ausdauer trainiert, sondern auch das Herz-Kreislauf-System gestärkt.

«Um als Erster anzukommen, muss man erst einmal ankommen.» [ Ron Dennis]

Beim Rudern werden die Hauptmuskelpartien des Körpers gefordert. Nicht nur Arme, Rücken und Schultern, sondern auch die Rumpfmuskulatur und Beine werden beansprucht. Der Sport ist überwiegend gelenkschonend und kann deshalb auf Breitensportniveau bis ins hohe Alter betrieben werden.

Alles zum Rudersport in der Schweiz www.swissrowing.ch