Gesundheitsnews

Perfektionismus macht krank

07.02.2018

Gut, besser, perfekt: Krankhafte Perfektionisten streben immer nach Vollkommenheit. Diese Lebensweise beeinflusst die Gesundheit negativ.

«Wenn der Mensch alles leisten soll, was man von ihm fordert, so muss er sich für mehr halten, als er ist.» [Johann Wolfgang von Goethe]

Ärzte haben festgestellt, dass der Stress der Perfektionismus nach sich zieht, zahlreiche Erkrankungen begünstigt und als Folge lebensverkürzend wirken kann. Wissenschaftler haben drei Typen von Perfektionisten identifiziert:

  1. Menschen mit hohen Ansprüchen an sich selbst
  2. Menschen mit hohen Standards an andere
  3. Menschen, die meinen, dass andere von ihnen Perfektion erwarten

Man sollte eher auf Gemeinschaft setzen, denn das tut der Gesundheit gut. Sozialer Zusammenhalt und Unterstützung wirken nämlich lebensverlängernd.