Gesundheitsnews

Ingwer – die gesunde Wunderwurzel

13.11.2017

Ingwer verleiht Gerichten und Getränken eine fruchtige Schärfe. Doch die Gewürzknolle kann noch viel mehr: Sie wirkt gegen Erkältungen, Schmerzen, Übergewicht und Impotenz.

«Je mehr du gedacht, je mehr du getan hast, desto länger hast du gelebt.» [Immanuel Kant]

Ingwer – auf lateinisch «zingiber officinale» genannt – macht aus jedem Gericht und Getränk etwas Besonderes. Er lässt sich fein geraspelt, in Scheiben geschnitten oder als Trockenpulver verwenden. Doch die asiatische Knolle ist weit mehr als ein Gewürz mit fruchtiger Schärfe. Im Ayurveda und der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wird Ingwer bereits seit Jahrtausenden gegen unterschiedliche Krankheiten verwendet.

Die wichtigsten gesundheitsaktiven Substanzen im Ingwer sind:

  • Vitamin C
  • B-Vitamine
  • Die Mineralstoffe Eisen, Magnesium, Kalzium, Kalium, Natrium und Phosphor
  • Ätherische Öle wie Geranial, Neral, Zingiberol und mindestens 15 weitere
  • Scharfstoffe Gingerol und Shogaol

Wenn sich eine Erkältung anbahnt, ist Ingwertee sehr sinnvoll und das Rezept simpel: Frische Scheiben von Ingwerknollen mit heissem Wasser übergiessen und circa 15 Minuten ziehen lassen. Zusätzlich unterstützt Ingwertee das Abnehmen, denn Ingwer kurbelt den Stoffwechsel an.