Gesundheitsnews

Tipps gegen Kopfschmerzen

06.11.2017

Von Kopfschmerzen ist jeder einmal geplagt. Der Griff zur Schmerztablette ist oft unnötig, denn Hausmittel helfen in vielen Fällen ebenso gut. Mit folgenden Tipps ist Ihr Kopf bald wieder schmerzfrei.

«Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.» [Mark Twain]

Druck auf den Schläfen, ein Pochen in der Stirn, ein stechender oder dumpfer Schmerz im Hinterkopf – viele kennen die Symptome von Kopfschmerzen. Sie gehören neben Rückenschmerzen zu den häufigsten gesundheitlichen Problemen. Die Ursachen sind vielfältig. Wir geben Tipps zur Behandlung:

  • Akupressur: Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) geht davon aus, dass unser Körper von unzähligen Energiebahnen durchzogen ist, die an bestimmten Punkten stimuliert werden können. Fliesst die Energie wieder ungehindert, verschwinden auch die Schmerzen.
  • Viel Wasser trinken: Das Gehirn besteht zu rund 70 Prozent aus Wasser. Flüssigkeitsverlust stören die Konzentration.
  • Pfefferminzöl besitzt schmerzlindernde Eigenschaften. Es wird oft zur äusserlichen Anwendung angeboten und besitzt eine sehr gute Verträglichkeit.
  • Gewürznelken wirken schmerzlindernd und entzündungshemmend aufgrund der ätherischen Öle.
  • Ruhiger Schlaf: Teemischungen aus Baldrian, Melisse und Hopfen helfen, Schlaflosigkeit und Unruhe zu bewältigen.