Gesundheitsnews

Inlineskating-Land Schweiz

13.10.2017

Ungefähr 750 000 Schweizer sind sporadisch oder regelmässig mit Inlineskates unterwegs. Damit ist Inlineskating eine der beliebtesten Outdoor-Sportarten.

«Wer Ausdauer besitzt, ist fast schon am Ziel.» [Ernst R. Hauschka]

Die Schweiz ist ohne Zweifel ein Inlineskating-Land. Nirgendwo auf der Welt gibt es ein so dichtes und gutes Inline-Wegnetz wie hierzulande. Jeder zehnte Schweizer ist regelmässig mit Inlineskates unterwegs. Wussten Sie, dass das die Schweiz über die längste ausgeschilderte Skating-Route Europas verfügt? Die Strecke von 450 Kilometern führt vom St. Galler Rheintal bis zum Neuenburgersee.

Inlineskating bietet viele gesundheitliche Vorteile:

  • Gelenkschonendes Training
  • Kräftigung der Bein-, Gesäss- und Rückenmuskulatur
  • Gleichgewicht und die Koordination werden verbessert
  • Das Herz- und Kreislaufsystem wird gestärkt
  • Hoher Kalorienverbrauch
  • Leicht erlernbar
  • Nicht altersgebunden
  • Lässt sich in Gruppen, zu zweit oder allein ausüben