Unser vielfältiges Angebot
Bildung

SwissDRG

GRUNDLAGEN

Das SwissDRG-System wird seit 2012 zur Abrechnung der akut-stationären Spitalleistungen angewendet. Der Grundlagenkurs bietet einen kompakten und leicht verständlichen Einblick in die Tarifierung und formelle Rechnungskontrolle nach SwissDRG. Im Austausch mit einer ausgewiesenen Kodier- und Vertrauensärztin erfahren Sie die Grundlagen und Funktionsweise des DRG-Systems, den Prüfprozess sowie die Voraussetzungen für eine Triage.

 

Inhalte

  • Grundlagen, Funktionsweise und Ziele von SwissDRG
  • Grundlagen zur Kodierung im Spital
  • Vorgehen und Herausforderungen bei der Triage
  • Unterschiede zwischen SwissDRG und TARPSY

 

Ziele

  • Sie verstehen den gesetzlichen Hintergrund und die Funktionsweise von SwissDRG
  • Sie sind mit einer korrekten und kompletten Falldokumentation vertraut
  • Sie kennen die Voraussetzungen für die Triage

 

Zielgruppe

  • Mitarbeitende der DRG-Rechnungskontrolle KV, UV, IV, Kantone
  • Hilfspersonen VAD
  • Mitarbeitende von Leistungserbringern, welche einen Einblick zur SwissDRG wünschen

 

Empfehlung

Dieser Grundlagenkurs empfehlen wir für Einsteiger in die Thematik SwissDRG. Sie erhalten einen Einblick in die Funktionsweise von SwissDRG und TARPSY. Die selbstständige Rechnungskontrolle ist nicht Bestandteil des Kurses.

 

Referentinnen

  • Dr. med. Anja Diener, Vertrauensärztin SGV, Medizinische Kodiererin mit eidg. Fachausweis
  • Elisabeth Schindler, Vertrauensärztin SGV, Medizinische Kodiererin mit eidg. Fachausweis
Anmeldung

Datum / Ort

6. März 2018
RVK, Luzern


27. August 2018
RVK, Luzern

Kosten

CHF 350.00
CHF 250.00 für DRG-Kunden des RVK

inklusive: Getränke, Pausenverpflegung, Kursunterlagen und Zertifikat

Downloads

Kontakt

Philipp Dünki

Philipp Dünki
Produktverantwortlicher
Bildung & Events
041 417 05 63
p.duenki@rvk.ch

Das könnte Sie auch interessieren

Seite teilen